Therapieraum des Münchner Lehr– und Forschungsinstitut

Weiterbildung zur Erlangung der Kassenzulassung für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (TP oder PA)

Will der/die Erwachsenentherapeut*in eine Kassenzulassung für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie erwerben, so hat er/sie folgende Ausbildungsvoraussetzungen zu erfüllen:

  • eingehende Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen (mind. 200 Std.): Entwicklungspsychologie, Lernpsychologie, spezielle Neurosenlehre, Psychodiagnostik bei Kindern und Jugendlichen
  • selbstständige Durchführung von mind. 4 Behandlungen analytischer oder tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie mit mind. 200 Std. insgesamt und abgeschlossen
  • unter Supervision nach möglichst jeder vierten Behandlungsstunde

Die Behandlung und Supervision erfolgt am Heimatort des Weiterbildungsteilnehmers.
Die theoretische Fortbildung (Kasuistik und Behandlungsmethodik) erfolgt in Blockseminaren.
Anrechnungsfähige Bausteine aus der bisherigen Ausbildung werden anerkannt.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Fachbereichs:

Ausbildungsleitung Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie
Dipl.-Soz.Päd. (FH) Beate Dormann
Tel: 0179-7619297
Mail: b.dormann@psychoanalysebayern.de

Blockseminar

Weiterbildung Psychoanalyse
PP und KJP

Block I: 14.-16. Juni 2024

Block II 22.-24. November 2024