Aufnahmebedingungen und Zulassung zur Weiterbildung in analytischer und tiefenpsychologischer Gruppenpsychotherapie

Die Basisweiterbildung und der vertiefte Weiterbildungsgang werden für folgende Personengruppen angeboten:

  • Approbierte Psychologische PsychotherapeutInnen in den Verfahren tiefenpsychologisch fundierte und/oder analytische Psycho­therapie/PsychThG
  • Approbierte Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen in den Verfahren tiefenpsychologisch fundierte und/oder analytische Psycho­therapie/PsychThG
  • FachärztInnen für psychotherapeutische Medizin, FachärztInnen für Psychiatrie und Psychotherapie und ÄrztInnen mit der Zusatzbezeichnung Psychotherapie, Psychoanalyse
  • Noch nicht approbierte psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen und sog. LaientherapeutInnen können in Ausnahmefällen nach Antrag vom Unterrichtsausschuss zugelassen werden.

Die Fortbildung kann auch extern, d.h. von allen TeilnehmerInnen aus dem gesamten deutschsprachigen In- und Ausland, durchgeführt werden.